Merken

Merken

Merken

Die optische Zustandserfassung erfolgt mit hochmodernen, je nach Rohrgrösse (15 mm–1500 mm) manuellen oder selbstfahrenden Kameras. Alle relevanten Daten, Fotos und Videos stellen wir den Kunden selbstverständlich als TV-Protokoll mit DVD (WinCan V8 und VX) zur Verfügung. Die TV-Aufnahmen werden bis zu 10 Jahre archiviert, damit sie auch nach Jahren ausgehändigt werden können.

Wir inspizieren & protokollieren:

  • Schmutz-, Meteor- & Sickerleitungen
  • GEP (Generelle Entwässerungspläne)
  • Grundleitungen bei Neubauabnahmen
  • Blindanschlüsse mit Satellitenkamera
  • Gemeinde- & Sammelkanäle
  • Sauber- & Trinkwasserleitungen
  • Trinkwasserbrunnen & Quellen

Wir erstellen:

  • Kanalisationspläne
  • Leitungsverläufe & Durchmesser
  • Neigungen- & Rissbreitenmessung

Wir orten:

  • Überdeckte Schächte
  • Leitungsverläufe
  • Schäden
  • Tiefen & Quoten

Wir halten uns an die Normen:

  • SIA 190
  • VSA Richtlinien
  • MPEG 1-6 Datenformate
  • DIN EN 161/805
  • etc.

Unsere Ausrüstung:

  • Software WinCan V8 und VX
  • Software KINS (möglich)
  • Fingerkamera 15mm
  • Polaris 90° abbiegefähig (IBAK)
  • Orion L „Kieler Stäbchen für Abzweiger“ (IBAK)
  • Orion 2.9 (IBAK)
  • Fahrwagen T 66 Neigemessung ect. (IBAK)
  • Fahrwagen T 76 mit Orpheus bis DN 1200 und 10 fach Zoom (IBAK)
  • Satelliten-Fahrwagen Lisy 3 am T 76 mit Orion L (IBAK)
  • Inspektionsfahrzeug bis 7.5 Tonnen (Grossprofile)
  • Inspektionsfahrzeug bis 3.5 Tonnen (Liegenschaften)

wullschleger-kanalinspektion 0000
wullschleger-kanalinspektion 0002
wullschleger-kanalinspektion 0005
wullschleger-kanalinspektion 0007
wullschleger-kanalinspektion 0008